Menü

Mitglied im:









Das Wetter an der Freilichtbhne:


Besucher Nr: 145470


Valid HTML 4.01!
Valid CSS!

Herzlich Willkommen auf der Homepage der
Freilichtbühne Daverden

Der TSV-Daverden wird 100 Jahre alt. Aber nicht nur unser Mutterverein feiert in diesem Jahr einen großen runden Geburtstag, auch für die Freilichtbühne Daverden gibt es gleich mehrere Jubiläen zu feieren: 100 Jahre Laienspiel in Daverden, 70 Jahre Freilichttheater und 20 Jahre Märchenstück. 

Daher haben wir uns entschieden, mit einer Neuauflage des bereits im Jahre 2004 gespielten Stücks "Isidor wird Nachtgespenst" von Christina Stenger am 29. Mai unser diesjähriges Theaterprogramm zu starten.  

Plattdeutsch geht es dann mit "De Vergantschoster" von Alma Rogge am 8. August weiter.  Dieser Klassiker stammt aus der Gründungszeit des Daverdener Laienspiels. 

      

Weitere Informationen zu den Stücken finden Sie demnächst an dieser Stelle. 
In unserer Fotogalerie sind viele Fotos der früheren Stücke zu finden. 

 
 



  



 

(Sie können gerne unsere eMail-Adresse für Ihre Kommentare und Anregungen nutzen.)

... Wissenswertes zur Geschichte der Freilichtbühne Daverden ...

 


 

 





Hinweise zum Umgang mit dem Thema Datenschutz auf der Homepage der Freilichtbühne Daverden finden Sie hier.



Letzte Änderungen: 19.02.2020

1) 2020 - De Vergantschoster
2) 2020 - Isidor wird Nachtgespenst
3) Rückblicke
4) Startseite
5) Märchenstücke


Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat, soweit man sich nicht ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Die Freilichtbühne Daverden hat keinen Einfluss auf die gelinkten Seiten der anderen Anbieter und distanziert sich deshalb ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcher Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wird.