Menü

 

Märchenstück

Wilder Westen Große Taten II


~ Harpers Rache ~


von

Edelfried Hennig

... zum Stück


Vor vielen Jahren gelang es dem jungen Indianermädchen Aniki vom Stamm der Dashowa den bösen Halunken Hank Harper und seine fiese Bande zu überlisten. Harper kam sofort hinter Schloss und Riegel.

Und da sitzt er gut und immer noch. Aber er hat blutige Rache geschworen.  Er will das kleine Indianerdorf dem Erdboden gleich machen, sobald er wieder frei ist.

Ja – sobald er frei ist.

Und das kann schon bald passieren. Denn der Rest seiner Bande ist auf freiem Fuß und will ihren alten Bandenchef befreien. Wenn denen das geling, sind unsere Indianer in größter Gefahr.

Und das kleine Dorf ist ganz und gar nicht auf so etwas vorbereitet. Im Gegenteil. Sie bereiten sich wieder mal auf das Sonnenfest vor.  Die Krieger sind alle unterwegs, um Einladungen zu verteilen.

Die Frauen bereiten in den Jagdgründen Gästelager vor.

Und Häuptlin Aniki ist schon länger fort, um in der großen Stadt zu leben. Ihre Tochter Sikari, die ihre Nachfolgerin werden soll, ist noch zu jung, um den Stamm zu führen. Aber Sikari und ihre Freundinnen müssen wohl schon jetzt ihr größtes und gefährlichstes Abenteuer bestehen.

 

Denn ihnen droht:  HARPERS RACHE !


 

Termine


Fr.  17.06.2022 - 19.00 Uhr (Premiere)
Sa.  18.06.2022 - 16.00 Uhr
So.  19.06.2022 - 16.00 Uhr

Mi.  22.06.2022 - 10.00 Uhr  
     (Sondervorstellung für Schulen und Kindergärten - ausgebucht)

Do.  23.06.2022 - 10.00 Uhr   
     (Sondervorstellung für Schulen und Kindergärten - ausgebucht)
Fr.  24.06.2022 - 10.00 Uhr   
     (Sondervorstellung für Schulen und Kindergärten nur nach vorheriger Anmeldung)

Sa.  25.06.2022 - 16.00 Uhr

So.  26.06.2022 - 10.00 Uhr (neue Uhrzeit)



... hier geht es zum Ticketverkauf


Die Spieler


Die ersten Proben (noch in der Turnhalle) laufen bereits ...

 

Rabana (Indianerin) ......................................................... Nicole Czember

Inex (Medizinfrau) ................................................................... Xenia Ertel

Sikari (Indianermädchen) ........................................ Mailin-Sophie Meyer

Hanti (Indianermädchen) .................................................... Manja Felsch

July (Indianermädchen) .......................................................... Lina Meyer

Yuni (Indianermädchen) ....................................................... Yara Zouheir

Nila (Indianermädchen) ........................................................... Alin Meyer

Ecila (Indianerin) .................................................... Ulrike Meyer-Penczek

Hank Harper (Bandit) ....................................................... Volker Penczek

Randolph (Bandit) ......................................................... Marco Behrmann

Gold-Colt-Lilly (Bandit) ..................................................... Mieke Penczek

Doorsen (Bandit) .................................................................. Oskar Heine

Bart (Bandit) ....................................................................... Vivian Schmitt

Narben-Joe (Bandit) ............................................................. Volker Meyer

Sheriff Badgot (Sheriff) ....................................................... Michael Heine

Miss Betty (Saloon-Dame) ..................................................... Petra Heine


Souffleuse ........................................................................ Yvonne Schmitt

Text und Musik ............................................................... Edelfried Hennig

Technik ....................................... Edelfried Hennig, Kjell Dygas, Rufus P.,
 ............................ Carlina Heutling, Theo P., Samia Zouheir, Janna Bettin

Maske und Kostüme .............................. Melanie Meyer, Sabine Gerkens

Bühnenbau ............................................. Rolf Rotermundt, Michael Jahn,
......................................................................
Rolf Frenser, Johann Krüger

Bühnenmalerei ................................................................... Anne Richard
Text und Musik ............................................................... Edelfried Hennig

Regie ....................................................................... Fenja Meyer-Bösche